Deutsche Meisterschaft Einradrennen – erfolgreiche Generalprobe für die WM

Gleich fünf Medaillen, weitere sehr gute Platzierungen und viele neue persönliche Wettkampfbestleistungen konnten unsere Einradsportlerinnen Kim Höser, Swantje Wicker und Lalenia Hirte am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Einradrennen erzielen.

In den Altersklassenwertungen erkämpfte sich Kim (wU17) in den Disziplinen Weitsprung und Coasting die Spitze des Podiums und im Hochsprung die Silbermedaille. Bei starker Konkurrenz in der weiblichen U30 musste sich Lalenia im Coasting und Weitsprung jeweils mit einem ärgerlichen vierten Platz zufrieden geben. Im Hochsprung erreichte sie den dritten Platz, direkt gefolgt von Swantje auf Platz vier. Mit ihren guten Leistungen schafft es Lalenia in den genannten drei Disziplinen jeweils in die Meisterwertung sowie Kim im Coasting.

Beendet wurde das Wettkampfwochenende mit dem 10km-Straßenrennen. Hier erzielte Lalenia mit einer neuen persönlichen Bestzeit in der Meisterwertung der Unlimited-Klasse den dritten Platz.

Nach dieser erfolgreichen Generalprobe geht es für die drei direkt mit dem Training weiter, denn bereits in 35 Tagen startet ihr Flieger nach Südkorea zur Weltmeisterschaft.